Mode steht für Toleranz

Die Kleidung, die man trägt, ist immer auch Ausdruck der eigenen Persönlichkeit. Ob man will oder nicht, wird man zunächst einmal nach dem Äußeren beurteilt. Deshalb ist es auch in der Modewelt wichtig, Farbe zu bekennen und sich ganz klar für eine vielfältige und offene Gesellschaft einzusetzen.

Vielfalt in der Mode

In der Mode geht es um Kreativität und einen offenen Geist, damit immer wieder neue Kollektionen entstehen können. Inspirierende Mode steht ganz im Gegensatz zum Einheitslook der Rechten in unserer Gesellschaft, die mit ihren klobigen Springerstiefeln, kahlen Glatzen und schwarzen T-Shirts voller rechter Parolen Einfältigkeit, Ideenlosigkeit und Intoleranz verkörpern. Mit Kleidung, aber auch anderen kreativen Ausdrucksmitteln, lässt sich also ein Zeichen gegen Rechts setzen.

Mode ist bunt, lebendig und verändert sich ständig, genauso wie unsere multikulturelle Gesellschaft. Die neuesten Looks lassen sich bei Online-Anbietern wie NA-KD finden. Die schwedische Modemarke steht für Vielfalt und inspiriert mit günstigen Kreationen für alle Lebensbereiche: von Unterwäsche und Bademode, über Hosen, Röcke und Kleider bis zu Accessoires. Hier findet jede selbstbewusste Frau die passenden Lieblingsstücke für ihren ganz individuellen Stil.

Von Street Fashion bis zum Business-Look

Die meisten Frauen lieben es, sich zu verwandeln und ihren Look der jeweiligen Stimmung anzupassen. Individualität lässt sich mit Make-up, Kleidung oder auch Schmuck ausdrücken. Beim Stöbern im Online-Shop finden sich immer wieder neue Stücke, die den Kleiderschrank perfekt ergänzen. So bietet NA-KD Sneakers und angesagte Sweat-Pants für den legeren Street-Style-Look, aber auch elegante Kleider für das glamouröse Event am Wochenende.

Auch in der Arbeitswelt muss es nicht einheitlich und einfallslos zugehen. Business-Klassiker werden bei NA-KD neu interpretiert und setzen reizvolle Akzente, denn auch im Büro ist Vielfalt angesagt. Letztlich ist Mode ein Ausdruck von Kultur und die Kulturszene mit ihren unterschiedlichen Facetten setzt automatisch ein Zeichen für Vielfalt und Toleranz.

Nachhaltigkeit in der Gesellschaft

Das Thema Umweltschutz spielt in unserer Gesellschaft eine zunehmend wichtige Rolle. Rechte scheren sich nicht um Zusammenhalt und meist genauso wenig um einen bewussten und sorgsamen Umgang mit den natürlichen Ressourcen.

Wer in Sachen Mode ein Zeichen für Umweltschutz setzen möchte, sollte sich die Reborn-Kollektion von NA-KD anschauen. Die nachhaltig produzierten Kleidungsstücke sind aus Bio-Baumwolle oder recycelten Materialien gefertigt. Hiermit kann jeder seinen ganz persönlichen Beitrag zum Ressourcenschutz leisten.

Auch die Mode lässt sich also dazu nutzen, ein starkes Zeichen für eine vielfältige und offene Gesellschaft zu setzen und Farbe zu bekennen – für ein multikulturelles Miteinander und gegen rechte Scheuklappen.