Mit selbstbewusstem Make-up Zeichen gegen rechts setzen

Es gibt viele Möglichkeiten, den Rechten den Wind aus den Segeln zu nehmen. Eine kann sein, sich gegen ihre Schönheitsideale zu wehren und zum Beispiel über Tipps zu bloggen, wie man ein asiatisch oder orientalisch aussehendes Make-up stylen kann. Dabei geht es aber nicht um das sogenannte Blackfacing, sondern um ein klares Statement zur multikulturellen Gesellschaft.

Was es dafür braucht, sind hochwertige Kosmetika, wie man sie bei CAIA Cosmetics finden kann. Hier gibt es Make-up, Kajals und vor allem schicke Bronzer. Letztere verleihen der Haut mit ihren seidenartigen Pigmenten einen sonnegebräunten Look. Sie werden aufs Gesicht aufgetragen und passen so gar nicht in das Schönheitsideal der Rechten, die am liebsten nur ein wenig Lippenstift an Frauen sehen wollen.

Ein selbstbewusstes Auftreten mit der entsprechenden Kosmetik ist eine wirksame Methode für Frauen, den Neonazis gegenüberzustehen. Wer gut aussieht, fühlt sich besser und stärker. Die Make-up-Sets von CAIA Cosmetics zum Beispiel enthalten alles, was Frauen für eine schöne Gesichtskosmetik brauchen. Die Lidschatten gibt es in einer sehr breiten Palette an Farben, die Mascaras in einem tiefen Schwarz. Nichts fürchten laute Männer mehr als eine gut aussehende Frau, die ihnen Paroli bieten kann. Wie oft sieht man die ungepflegten jungen Männer auf Demonstrationen, mit fettigen Haaren und hängenden Bäuchen. Und bei Frauen bei den Rechtsradikalen hat man oft den Eindruck, dass Körperpflege und Optik keine Rolle spielen.

Schönheit verunsichert die Rechten

Um so mehr sind sie verunsichert, wenn sie Frauen sehen, die Wert auf ein gutes Aussehen legen und bereit sind, dafür hochwertige Kosmetikprodukte zu verwenden. Mit einem CAIA-Make-up werden Frauen bei den politischen Aktivisten am rechten Rand Neid entstehen lassen, und das ist gut so. Denn Frauen können und sollen ein Zeichen gegen Rechts setzen, und sei es dadurch, dass sie optisch für Andersartigkeit stehen.

Ein geschminktes Gesicht kann auch eine Aussage sein, gerade wenn Frauen etwas großzügiger mit den Farben umgehen und so die Gegenseite ein wenig provozieren. Viele Rechte können nicht damit umgehen, dass Frauen auch mal bunte Lidschatten auftragen und einen knalligen Lippenstift verwenden. Sie sind verunsichert, ihre Weltsicht kommt ins Wanken, und bei manchen kommen sogar Ängste hervor. Unterschwellig verbreiten Frauen mit einer interessanten Gesichtskosmetik Stärke und das Recht, selbst über das Aussehen zu bestimmen, und sich nicht von weißen kahlköpfigen Männern etwas sagen lassen zu müssen.