Niedergang der NPD in Sachsen

Die Neuorientierung der Neonazistischen Strukturen in Sachsen befindet sich in vollem Gange. Seit der Jahrtausendwende bis etwa zu Beginn der zweiten Legislaturperiode der neonazistischen NPD im Sächsischen Landtag, stellte diese Partei die wichtigste extrem rechte Struktur im Bundesland dar. Die parteiunabhängige Neonazi-Szene war ebenfalls den gesamten Zeitraum über existent, aber meistens sehr eng mit der … Weiterlesen »Niedergang der NPD in Sachsen

Sachsen – trauriger Ruf

National und International wird wahrgenommen, dass Sachsen ein ganz besonderes Problem mit Rassismus, einer gut organisierten Neonazi-Szene und einer staatlichen Reaktionsunfähigkeit hierauf zu agieren, hat. Seit dem Ende der DDR fassten Neonazis in Sachsen Fuß und bauten Strukturen auf. Frühzeitig brannten hier Unterkünfte von Vertragsarbeiter/innen in Hoyerswerda und mit Jorge Gomondai das erste Todesopfer rechter … Weiterlesen »Sachsen – trauriger Ruf

Eskalation bevor Erneuerung – Börsencrash des Identitätsverlustes

Die Fakten sind eindeutig. Ganz nach dem Motto „jetzt erst recht“ beharren die Identitätslosen Menschen auf Ihre bürgerlichen Rechte. Sie tolerieren es nicht, dass Menschen die sich auf Grund von Krieg und Völkermord nach Deutschland begeben, gleiche Rechte genießen. Das ist nachvollziehbar, denn sie selbst warten mehr als ein Vierteljahrhundert darauf endlich gleichbehandelt zu werden. … Weiterlesen »Eskalation bevor Erneuerung – Börsencrash des Identitätsverlustes

Platz für eine neue Entwicklung geschaffen!

Der Verlust der Identität führt dazu, eine Neue anzunehmen. Jeder Mensch möchte sich mit seinem Umfeld identifizieren. Auf der Suche nach der Identität wurden die Menschen allein gelassen. Ohne Unterstützung und Integration wurden sämtliche Türen für fremdenfeindliche Entwicklungen aufgestoßen. Das haben Alle nicht wahr haben wollen. Beharrlich witterten die Akteure der Identitätslosen mit viel Energie … Weiterlesen »Platz für eine neue Entwicklung geschaffen!

Die verlorene Identität führt zum Ruck nach Rechts…

Die Bundesrepublik Deutschland und die Deutsche Demokratische Republik wurden nach dem zweiten Weltkrieg zueinander versprochen. Eine verabredete Ehe der besonderen Art. Es dauerte 46 Jahre bis die zwei Erwachsenen sich vermählt und wiedervereinigt haben. Das waren ganz besonders glückliche Momente im Leben aller Menschen, die in beiden souveränen Staaten bis dato gelebt haben. Nach so … Weiterlesen »Die verlorene Identität führt zum Ruck nach Rechts…

Fremdenfeindlichkeit im Justizvollzug

Fremdenfeindlichkeit durch Angst vor dem Unbekannten zeigt sich in den Gefängnissen. Gehen Sie davon aus, dass es schon immer ausländische Bürger in den Gefängnissen gab. Das ist üblich, denn ein gewisser Prozentsatz von Bürgern, unabhängig ihrer Herkunft, gerät aus persönlichen Gründen in die Kriminalität. Jedermann, ob Angestellter oder Insasse eines Gefängnisses verschwindet hinter hohen Mauern, … Weiterlesen »Fremdenfeindlichkeit im Justizvollzug